Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Anschlagsdrohung gegen Belit Onay: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Anschlagsdrohung gegen Belit Onay: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage ++

Er werde ihn mit einem Sprengstoffanschlag töten, wenn er nicht zurücktrete – ein 19-Jähriger soll Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay heftig bedroht haben. Die Staatsanwaltschaft hat nun Anklage gegen den jungen Mann erhoben. In einem Brief soll der 19-Jährige seine Drohung an den Oberbürgermeister formuliert haben. Belit Onay soll aber nicht der einzige gewesen sein, dem der Mann mit dem Tod gedroht hat, so Oberstaatsanwalt Thomas Klinge auf Nachfrage von Radio Hannover. Demnach soll er der im Mai dieses Jahres gleich 18 ähnliche Schreiben in Briefkästen von Menschen mit ausländisch klingenden Namen eingeworfen haben. In den Briefen soll er geschrieben haben, die Menschen sollten „verschwinden“ oder müssten „entsorgt“ werden. Die Staatsanwaltschaft erhob nun Anklage gegen den 19-Jährigen wegen Volksverhetzung.